Grabsteine

GG Granitgravur GmbH
Ihre Vorteile auf einen Blick

Volle Zufriedenheit mit dem Endprodukt, sonst „Geld-Zurück-Garantie“

Sofort-Preisübersicht: Keine versteckten Kosten

Festpreis unabhangig von der Zeichenanzahl

Errichtung deutschlandweit

Kostenlose Entwurfsgestaltung inkl. Fotobearbeitung innerhalb von 24 Std., gerne auch vor dem Kauf

Steinmetz - Baden-Württemberg: Mannheim, Freiburg im Breisgau


09:54:38 03-08-2015

Banner


Der Steinmetz gehört zu den ältesten handwerklichen Berufen überhaupt. Doch bei der Berufswahl unter Jugendlichen gehört er nicht zu den begehrtesten. Warum? Weil das Handwerk nicht mehr den goldenen Boden von früher innehat und weil über den Beruf des Steinmetzes sehr wenig bekannt ist. Doch wer am Ende die Berufswahl als Steinmetz getroffen hat, hat eines der interessantesten Handwerksberufe überhaupt gewählt. Die ältesten Steinmetzarbeiten stammen aus der Altsteinzeit und sind etwa 40.000 Jahre alt. Der Beginn der Altsteinzeit liegt etwa 2,6 Millionen Jahre zurück. Allein dies ist Ausdruck, dass kein anderer Beruf solch eine historische Geschichte aufweisen kann. Und in der heutigen Zeit hat der Steinmetz hat sehr vielfältige Aufgaben zu bewältigen. Das Restaurieren von Denkmälern gehört ebenso zu seinen Aufgaben wie die Verarbeitung von Bodenplatten und das Herstellen von Grabsteinen. Der Steinmetz ist ein Experte in der Bearbeitung von Steinen. Das Verarbeiten von Kunststeinen, Marmorsteinen, Natursteinen und Pflastersteinen gehört zu seinem Alltag und all diese Werkstoffe sind sein Metier. Sehr bedeutend in der heutigen Zeit ist das Anfertigen hochwertiger Grabsteine. Steinmetz ist in Deutschland ein Ausbildungsberuf mit zwei Fachrichtungen, deren Ausbildung insgesamt drei Jahre dauert. Es wird zwischen Steinmetz und Steinbildhauer unterschieden, wobei in den ersten beiden Ausbildungsjahren die gleichen Ausbildungsinhalte vermittelt werden. Erst im dritten Ausbildungsjahr erfolgt die Spezialisierung. Die duale Ausbildung zum Steinmetz kann in Steinmetzbetrieben, Grabsteinwerkstätten, Restaurierungsbetriebe, Kirchenbauämter oder Marmorwerken stattfinden. Einige die den Beruf des Steinmetzes gewählt haben, absolvieren einige Jahre nach der Ausbildung ein Studium der Architektur oder Kunst.


Spätestens dann, wenn ein Mensch verstorben ist, erinnert man sich an den Steinmetz. Warum? Weil dieser zur Herstellung eines Grabsteines benötigt wird. Die Kosten für einen Grabstein beginnen etwa bei 1.000 Euro, nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt. Die Kosten für einen individuellen Grabstein können schon mal um die 10.000 Euro betragen. Aus diesem Grund recherchieren immer mehr Menschen im Internet, um die Kosten für einen Grabstein zu vergleichen. Auch die Firma Granitgravur GmbH aus Spenge in Nordrhein-Westfalen ist im Internet mit einer eigenen Website vertreten. Das Unternehmen hat sich auf die Herstellung und den Verkauf von Grabsteinen und Grabplatten spezialisiert. Zum Sortiment zählen stehende Grabsteine, liegende Grabplatten, Kissensteine und Tiergrabsteine. Alle Grabsteine und Grabplatten werden von erfahrenen Steinmetzen angefertigt, individuelle Wünsche werden dabei berücksichtigt. Die Grabsteine werden aus Granit, Kalkstein, Sandstein oder Marmor angefertigt. Die Art des Steines, die Größe und eine eventuelle Verzierung, haben einen erheblichen Einfluss auf den Preis des Grabsteines. Doppelgräber für Ehepartner zum Beispiel benötigen natürlich einen größeren Grabstein und sind deshalb teurer als Reihensteine. Grabstelen sind ebenfalls teurer als Urnensteine. Doch all diese Fragen kann ein Steinmetz schlüssig und individuell beantworten. Wer bisher dem Online-Kauf von Grabsteinen skeptisch gegenüberstand, der sollte sich intensiv auf der Internetseite der Firma Granitgravur informieren. Das Unternehmen bietet eine sofortige Preisübersicht, ohne versteckte Kosten, an. Im E-Shop kann sich der Kunde einen Wunschgrabstein in aller Ruhe anschauen. Mit Eingabe der Farbe und den entsprechenden Maßen ist der Preis sofort ersichtlich. Der Festpreis ist unabhängig von der gewünschten Zeichenanzahl. Zudem bietet Granitgravur eine kostenlose Entwurfsgestaltung innerhalb von 24 Stunden an. Im Unternehmen arbeiten Steinmetze, die in der Herstellung von Grabsteinen, Grabmalen und Grabplatten jahrelange Erfahrung besitzen. Damit ist eine professionelle Arbeit in hoher Qualität garantiert. Auf der Internetseite findet der Kunde zahlreiche beispielhafte Bilder von Grabsteinen, Grabplatten und Tiergrabsteine, die die hoch qualifizierte Arbeit der Steinmetze widerspiegeln. Wer nun immer noch unsicher ist und Fragen zur Onlinebestellung von Grabsteinen hat, der kann sich vertrauensvoll an das Unternehmen Granitgravur wenden. Eine ausführliche Beratung am Telefon oder ein E-Mail Kontakt kann manche Zweifel aus dem Weg räumen. Jeder potenzielle Kunde, jede potenzielle Kundin kann sich kostenlos beraten lassen. Ein späterer Kauf ist hierbei nicht zwingend erforderlich, Granitgravur will einfach nur aufklären und individuelle Ratschläge geben.


Wer nun weiterführende Informationen zum Steinmetz und seinen Arbeiten wünscht, sollte sich ohne Scheu an die Granitgravur GmbH wenden. Nicht nur potenzielle Käufer, auch Interessenten, die sich für den Beruf des Steinmetzes interessieren sind stets willkommen.

Steinmetz - Baden-Württemberg: Mannheim, Freiburg im Breisgau

Bei uns ist es sicher!
Aktuelle Bewertungen
Michael RickesBewertung - 5 Sterne 19-08-2017

Möchte mich bei Ihnen für die Urnengrabplatte für meine Mutter recht herzlich bedanken. Die Platte sieht super aus. Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen

Tina WormBewertung - 5 Sterne 17-08-2017

Grabplatte ist sehr schön und heile bei meiner Familie in Deutschland angekommen.Schnelle Lieferung vielen Dank.Grüsse Fam. Van den Bossche aus Belgien.

SticklerBewertung - 5 Sterne 15-08-2017

Guten Tag,

die Platte kam gestern an, alles perfekt. Vielen Dank.

MfG J.Stickler

GG Granitgravur GmbH
Anzahl von Bewertungen: 50
Durchschnittlich: 4.98 von 5
^