Grabsteine

GG Granitgravur GmbH
Ihre Vorteile auf einen Blick

Volle Zufriedenheit mit dem Endprodukt, sonst „Geld-Zurück-Garantie“

Sofort-Preisübersicht: Keine versteckten Kosten

Festpreis unabhangig von der Zeichenanzahl

Errichtung deutschlandweit

Kostenlose Entwurfsgestaltung inkl. Fotobearbeitung innerhalb von 24 Std., gerne auch vor dem Kauf

Steinmetz - Bayern: München, Nürnberg, Augsburg, Regensburg


10:22:54 30-07-2015

Banner


Kein Beruf der Welt ist so alt wie das Handwerk selbst. Auch der Steinmetz ist im handwerklichen Bereich zu finden und ist über 2.000 Jahre alt. Bereits beim Bau der Pyramiden war der Steinmetz aktiv am Werk und bearbeitete die rohen Felsbrocken zu geometrischen Quadern, die dann Stück für Stück zu einer großen Pyramide zusammengefügt wurden. Man kann sagen die Arbeit von einem Steinmetz ist nicht nur in Stein gehauen, sondern auch für die Ewigkeit, denn die Pyramiden stehen auch heute noch.


Das Bearbeitungsprinzip, welches sich der Steinmetz angeeignet hat, war schon zu Zeiten von den Pharaonen so gut ausgefeilt, dass es auch heute noch angewendet wird: Durch Kantenbearbeitung wird der Stein in Form gebracht. Im Vergleich zu heute war die Arbeit für den Steinmetz damals aber wesentlich schwerer, denn mit Hammer und Meißel ging es nur mühselig voran und war körperlich sehr anstrengend. Heute hingegen hat der Steinmetz zum Glück den technischen Fortschritt auf seiner Seite und die Arbeit geht schneller sowie bequemer vonstatten. Eine sichere Hand ist dennoch eine gute Voraussetzung für den Beruf, denn die Feinarbeit wird heute immer noch gerne mit dem traditionellen Werkzeug gemeistert.


Wer die Berufsbezeichnung Steinmetz hört, der denkt meist zuerst an Grabsteine, denn durch sie ist der Beruf allgemein bekannt. Doch ein Steinmetz macht weitaus mehr als nur Denkmäler für Gräber zu fertigen, er ist des Weiteren im Gebäude- oder Straßenbau aktiv und fertigt Skulpturen, Fußböden, Treppen und auch Arbeitsplatten für Küchen an. Wie man also sieht, ist der Steinmetz vielfältiger, wie man zunächst annehmen möchte.


Wer sich für den Beruf interessiert der sollte neben mathematischen Interesse noch künstlerisches sowie natürlich handwerkliches Geschick mit bringen. Auch räumliches Vorstellungsvermögen ist sehr hilfreich und erleichter insbesondere die Ausbildungszeit zum Steinmetz ungemein.


Eine weitere Grundvoraussetzung ist die körperliche Belastbarkeit, denn in diesem Beruf ist Ausdauer sowie eine gute Kondition gefragt.


Die Lehre dauert insgesamt drei Jahre und wird während den Ersten beiden zusammen mit den Steinbildhauern absolviert, die sich mehr auf das Anfertigen von Steinbildern sowie Skulpturen spezialisiert haben. Erst im letzten Lehrjahr wird dann zwischen Steinmetz und Steinbildhauer aufgeteilt, denn so ähnlich die beiden Berufe auf den ersten Anschein auch sein mögen, so unterschiedliche Anforderungen und Schwerpunkte bringen sie letztendlich mit sich. Bei einem Steinmetz spielt so beispielsweiße der bautechnische Hintergrund eine viel höhere Rolle.


Zum Schluss der Ausbildung stehen dann eine theoretische und praktische Prüfung an, des Weiteren wird ein Gesellenstück von jedem angehenden Steinmetz erwartet. Nach dieser Ausbildung kann dann bei Interesse noch der Meisterbrief in Angriff genommen werden.


Für viele ist der Beruf Steinmetz die Wahl fürs Leben denn die meisten dieser Handwerker arbeiten mit Herzblut an ihren Stücken und machen jeden Stein zu etwas ganz besonderen, genauso wie es die Steinmetze der Firma GG Granitgravur GmbH machen.


Spezialisiert hat sich das Unternehmen auf Herstellung, den Vertrieb und die Errichtung der Grabmäler in ganz Deutschland. Besonderheit bei ihr ist, dass die Angehörigen nicht vor Ort einen Termin benötigen, um sich den passenden Grabstein auszusuchen, sondern dies ganz bequem von zu Hause aus machen können. Gerade in der ersten Zeit der Trauer kann dies eine ungemeine Erleichterung sein, wenn die Wahl des Grabsteines nicht auch noch vor Ort erledigt werden muss. Ausgesucht wird der Stein in diesem Fall von zu Hause aus. Damit Sie auch das Endergebnis vor der Errichtung sehen können, bekommen Sie innerhalb 24 Std. eine Gestaltung des Entwurfes mit Fotobearbeitung zugeschickt. Bei Bedarf ist es möglich das Design zu ändern oder sonstige Änderungswünsche zu äußeren. Dieser Entwurf ist für sie kostenlos und auch vor dem Kauf möglich. Mit nur wenigen Schritten kann der Grabstein bestellt werden. Eine weitere Besonderheit unserer Firma ist die Tatsache, dass wir bereits auf unserer Webseite die Preise von den Grabsteinen, Grabplatten und Grabmalen anzeigen. Zudem handelt es sich bei der Widmung auf dem Grabstein um einen Festpreis, dies bedeutet, dass der Preis, unabhängig von der Zeichenanzahl letztendlich immer derselbe sein wird.


Sollte einmal Fragen auftreten, dann können Sie und einfach per Telefon, Fax oder Mail Kontaktiren. Wir beraten Sie gerne und helfen ihnen weiter.


Kommt es dann zum Kauf des Grabmals, dann wird dieser von einem unserer erfahrenen Steinmetzen in liebvoller Handarbeit für Sie gefertigt.

Steinmetz - Bayern: München, Nürnberg, Augsburg, Regensburg

Bei uns ist es sicher!
Aktuelle Bewertungen
Michael RickesBewertung - 5 Sterne 19-08-2017

Möchte mich bei Ihnen für die Urnengrabplatte für meine Mutter recht herzlich bedanken. Die Platte sieht super aus. Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen

Tina WormBewertung - 5 Sterne 17-08-2017

Grabplatte ist sehr schön und heile bei meiner Familie in Deutschland angekommen.Schnelle Lieferung vielen Dank.Grüsse Fam. Van den Bossche aus Belgien.

SticklerBewertung - 5 Sterne 15-08-2017

Guten Tag,

die Platte kam gestern an, alles perfekt. Vielen Dank.

MfG J.Stickler

GG Granitgravur GmbH
Anzahl von Bewertungen: 50
Durchschnittlich: 4.98 von 5
^