Grabsteine

GG Granitgravur GmbH
Ihre Vorteile auf einen Blick

Volle Zufriedenheit mit dem Endprodukt, sonst „Geld-Zurück-Garantie“

Sofort-Preisübersicht: Keine versteckten Kosten

Festpreis unabhangig von der Zeichenanzahl

Errichtung deutschlandweit

Kostenlose Entwurfsgestaltung inkl. Fotobearbeitung innerhalb von 24 Std., gerne auch vor dem Kauf

Steinmetz - Berlin, Brandenburg: Potsdam, Cottbus, Beelitz


10:11:51 28-07-2015

Banner


Der Beruf Steinmetz


Der Beruf des Steinmetzes gehört zu den ältesten Handwerksberufen. Während früher ausschließlich Natursteine verwendet wurden, verarbeitet der Steinmetz heute neben diesen Natursteinen (z.B. Aus Marmor oder Granit) auch Kunststeine oder Betonsteine. Vor langer Zeit wurden Steinmetzte Steinhauer genannt. Sie arbeiteten damals vorzugsweise in Steinbrüchen.


Der Beruf des Steinmetztes geht in die sehr frühe Zeit zurück. Sehr alte nachweisbare Arbeiten, vorallem in Felsen, wurden bereits vor 40.000 Jahren ausgeübt. Auch Arbeiten aus dem antiken Griechenland, antiken Rom oder dem antiken Ägypten sind bekannt und wurden aufwendig dokumentiert. Bis heute hat sich der Beruf Steinmetz durch die Zeit der Romanik, Gotik, Renaissance, über Barock bishin zur Rokoko gehalten.


Der Steinmetz ab dem 19. Jahrhundert bis heute


Um 1900 etwa gab es die ersten sogenannten Steinmetzfachschulen. Nach dem Ende des ersten Weltkrieges war die wirtschaftliche Situation sehr schwierig und in vielen Handwerksbetrieben, so auch in Steinmetzbetrieben, kam es zur Krise, weil die Umsätze stark zurückgingen. Auch zu Beginn des 2. Weltkrieges sah die Situation nicht besser aus. Der Steinmetz und seine Arbeiten waren nicht für die Kriegsführung geeignet. Viele Betriebe musste ihre Maschinen abgeben und die Mitarbeiter wurden als Soldaten eingesetzt. Zum Teil kamen der Steinmetz in dieser Zeit beim Straßenbau zum Einsatz. Erst nach dem Ende des Krieges, zum Zeitpunkt der Währungsreform ging es mit dem Beruf Steinmetz wieder aufwärts. Seine handwerklichen Arbeiten wurden wieder geschätzt und die Menschen konnten sich diese auch leisten.


Seit den 50er Jahren gibt es eine deutliche Unterteilung bei den Tätigkeiten des Steinmetzes. Er bearbeitet Grabsteine, oder versetzt diese auch. Weiterhin wirkt er bei vielen verschiedenen Bauten mit, z.B. Steintreppen, Fassaden, Bodenbelägen, Waschtische, Kamine oder auch Steinmauern. Sehr oft werden diese Bauten aus Natursteinen gefertigt.Auch bei Restaurierungen spielt der Steinmetz eine große Rolle, ebenso bei der Steinbildhauerei oder bei der Gartengestaltung.


Ausbildung und Weiterbildung zum Steinmetz


Die Ausbildungsdauer beträgt heute 3 Jahre. Zu Prüfung stellt der Lehrling ein Gesellenstück her, das ist ein selbständiges bearbeitetes oder ein neu hergestelltes Werkstück. Nach dem Abschluss der Gesellenprüfung gibt es die Möglichkeit in einer Weiterbildung den Meistertitel zu erwerben.


Der Beruf Steinmetz zählt zu den modernen Handwerksberufen, allerdings sind sich die Steinmetze ihrer Tradition bewusst und legen sehr großen Wert darauf. Neben traditionellen Steinwerkzeugen werden heute auch moderne Arbeitsgeräte angewendet. Dazu zählen Computergesteuerte Maschinen, aber auch mit Laser betriebene Maschinen finden mittlerweile Verwendung. Dadurch ist eine noch präzisere Arbeit möglich. Trotzdem arbeitet der Steinmetz in Handarbeit.


Die GG Granitgravur GmbH hat sich auf die Herstellung von Grabsteinen und Grabplatten aus Granit spezialisiert. Auch wenn die Mitarbeiter den Betroffenen den Trauerschmerz nicht nehmen können, so übernehmen sie mit viel Liebe zum Detail die Gestaltung von Grabsteinen und -platten.


Sie können die Gestaltung des gewünschten Steines von zuhause aus am Computer planen. Gemeinsam mit Ihren Familienangehörigen können Sie die Form, die Farbe, die Inschrift und die Aufstellung auf dem Friedhof in Ruhe überlegen. Der Grabstein, die Aufstellung und den Versand erwerben Sie zu einem Festpreis und brauchen sich um nichts weiter zu kümmern.


Bei GG Granitgravur können Sie sich im Internet bereits vorgefertige Skizzen ansehen, um sich die Entscheidung in dieser schwierigen Zeit zu erleichtern.


Da es sich bei den Preisen um Festpreise handelt, kommen auf Sie keine zusätzlichen, vorher unbekannten Kosten zu. Sie wissen von Anfang an, was Sie bezahlen. Da die Firma GG Granitgravur GmbH Ihnen die Entscheidung für die Inschrift erleichtern möchte, gibt es keine Zeichenbegrenzung. Dadurch können Sie dem Verstorbenen eine Widmung geben, die Sie sich wünschen. Ebenfalls können Sie von der "Geld-zurück-Garantie" gebrauch machen. Des Weiteren ist die Entwurfgestaltung und Fotobearbeitung inklusive.


Die Errichtung, Gestaltung und Aufstellung der Grabsteine und Grabplatten wird selbstverständlich von erfahren Steinmetzen ausgeführt.


Neben den schon erwähnten Grabsteinen- bzw. -platten bietet die GG Granitgravur GmbH auch Grablaternen und Tiergrabsteine an.


Die Firma hat ihren Sitz in Spenge, der Versand aller Produkte erfolgt deutschlandweit.

Steinmetz - Berlin, Brandenburg: Potsdam, Cottbus, Beelitz

Bei uns ist es sicher!
Aktuelle Bewertungen
Familie HefnerBewertung - 5 Sterne 19-09-2017

Guten Tag, der Grabstein hat uns erreicht. Wir sind sehr zufrieden mit dieser Arbeit.
Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen Familie Hefner

Michael RickesBewertung - 5 Sterne 19-08-2017

Möchte mich bei Ihnen für die Urnengrabplatte für meine Mutter recht herzlich bedanken. Die Platte sieht super aus. Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen

Tina WormBewertung - 5 Sterne 17-08-2017

Grabplatte ist sehr schön und heile bei meiner Familie in Deutschland angekommen.Schnelle Lieferung vielen Dank.Grüsse Fam. Van den Bossche aus Belgien.

GG Granitgravur GmbH
Anzahl von Bewertungen: 50
Durchschnittlich: 4.98 von 5
^