Grabsteine

GG Granitgravur GmbH
Ihre Vorteile auf einen Blick

Volle Zufriedenheit mit dem Endprodukt, sonst „Geld-Zurück-Garantie“

Sofort-Preisübersicht: Keine versteckten Kosten

Festpreis unabhangig von der Zeichenanzahl

Errichtung deutschlandweit

Kostenlose Entwurfsgestaltung inkl. Fotobearbeitung innerhalb von 24 Std., gerne auch vor dem Kauf

Steinmetz - Thüringen: Erfurt, Jena, Gera


22:26:57 20-01-2015

Banner


Thüringen: Erfurt, Jena, Gera


Das Berufsbild Steinmetz


Einer der ältesten Handwerksberufe ist der des Steinmetzes. Dabei ist zu erwähnen, das die erst bekannte Steinmetzarbeit eine Halbreliefdarstellung an Felsen der Dordogne ist und vor ca. 40.000 Jahren erstellt wurde. Ursprünglich war der Steinmetz mit dem Werkstoff Naturstein betraut, jedoch umfasst sein Aufgabengebiet heute auch Beton sowie Kunststein. Hierfür verwendet er neben modernen Maschinen auch altbekannte Werkzeuge wie Hammer und Meißel. Grob gesagt ist seine Arbeit die Gestaltung, häufig nach einem vorher erstellten Plan, von Stein. Hier kann es sich um Grabsteine oder aber auch Treppen aus Stein und Ornamente bzw. Verzierungen in und an Bauwerken handeln. Aber auch das Verlegen von Bodenbelägen gehört zu den Aufgaben eines Steinmetzes. Früher waren Steinmetze übrigens eher als Steinhauer bekannt. Heute versteht man jedoch unter Steinhauer eher jemanden der im Steinbruch arbeitet und die Rohlinge für den Steinmetz bearbeitet. Wobei es diesen Beruf kaum noch gibt, da alles maschinell bearbeitet werden kann


Die Ausbildung zum Steinmetz


Will man den Beruf des Steinmetzes ergreifen, so wird dies überwiegend im dualen System angeboten. Sprich die praktischen Fertigkeiten werden im Betrieb beigebracht und die theoretischen Fertigkeiten in der Berufsschule. Die Ausbildungsdauer ist beim Steinmetz, wie in fast jedem anerkannten Beruf, auf 3 Jahre bemessen. Die Ausbildung endet mit der Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer. Hierfür ist eine schriftliche Prüfung in Form von Planung eines Werkstückes und die Beschreibung der zu verwendenden Fertigungstechniken sowie eine praktische Prüfung in Form von Herstellung eines Werkstückes oder Ausbesserungsarbeiten oder Herstellung einer Schriftarbeit nötig. Wichtige Fächer in der Berufsschule sind dabei Mathematik, für die Flächenberechnung, Kunst, für die gestalterischen Arbeiten sowie Werken und technisches Zeichnen. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Prüfung ist man: Steinmetz und Steinbildhauer - Fachrichtung Steinmetzarbeiten


Hauptarbeit eines Steinmetzes


Ein Steinmetz oder aber auch Steinbildhauer ist sehr oft mit der Herstellung von Grabsteinen betraut. Hierbei geht es neben Verzierungen auch um Schriftarbeiten. Häufig werden Steinmetze aber auch für Restaurierungsarbeiten eingesetzt. Ein sehr bekanntes Objekt, welches eigentlich dauerhaft von Steinmetzen restauriert wird ist unter anderem der Kölner Dom und eine zeit lang war dies auch die Dresdner Frauenkirche.


Fortbildungen


Ein Steinmetz kann sich in einem einmonatigen Forbildungskurs auf Denkmalpflege spezialisieren. Die ist jedoch nur in Deutschland möglich. Auch kann er sich der Meisterprüfung unterziehen. Dies ermöglicht den Zugang zu einer Hochschule und diversen Studiengängen. Dies kann theorertisch sofort nach Ablegung der Gesellenprüfung und der Besuch in verschiedenen Ausbildungstätten geschehen.


Die GG Granitgravur GmbH


Die GG Granitgravur GmbH hat sich auf die Gestaltung von Grabsteinen spezialisiert. Erfahrene Steinmetze gestalten ganz individuell liegende oder aber auch stehende Grabsteine sowie Grabsteine für Tiere, ebenfalls stehend oder liegend und auch Platten für Urnengräber. Hierbei ist hervorzuheben, dass alle Steine inklusive Gravur und Versand sind und ein hervorragendes Preis Leistungs Verhältnis bieten. Online können Sie dabei den Grabstein in Ruhe aussuchen und natürlich persönliche Daten sowie eventuell Sprüche angeben, welche auf den Grabstein stehen sollen. Ein Steinmetz wird sich an einen Entwurf machen, den man dann spätestens nach 24 Stunden vorliegen hat. Sie prüfen dann das Design sowie die Daten und teilen dann umgehend noch Änderungswünsche mit. Nach Ihrem Einverständnis und der Bezahlung der Gesamtsumme wird dann der Grabsein individuell für Sie angefertigt. Dies geschieht in der Regel in ca. 60 Tagen. Anschließend geht der Grabstein in den Versand. Wobei die Versanddauer nochmals zwischen 2 und 5 Tagen betragen kann. Die GG Granitgravur GmbH fällt insbesondere positiv auf, da von Anfang an die Gesamtkosten transparent gemacht werden. Es gibt hierbei keine Einschränkung in der Anzahl der Worte, zumindest in finanzieller Hinsicht. Auch hervorzuheben ist, dass die Betreuung sehr einfühlsam und im Rahmen von E-Mails oder aber auch telefonisch oder aber auch im Ladengeschäft in Spenge stattfinden kann. Besonderheit an der GG Granitgravur GmbH ist das Angebot Fotos in Grabsteinen oder Gedanktafeln einzubinden. Dies wird liebevoll bis ins kleinste Detail in den Stein gemeißelt.

Bei uns ist es sicher!
Aktuelle Bewertungen
Michael RickesBewertung - 5 Sterne 19-08-2017

Möchte mich bei Ihnen für die Urnengrabplatte für meine Mutter recht herzlich bedanken. Die Platte sieht super aus. Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen

Tina WormBewertung - 5 Sterne 17-08-2017

Grabplatte ist sehr schön und heile bei meiner Familie in Deutschland angekommen.Schnelle Lieferung vielen Dank.Grüsse Fam. Van den Bossche aus Belgien.

SticklerBewertung - 5 Sterne 15-08-2017

Guten Tag,

die Platte kam gestern an, alles perfekt. Vielen Dank.

MfG J.Stickler

GG Granitgravur GmbH
Anzahl von Bewertungen: 50
Durchschnittlich: 4.98 von 5
^