Grabsteine

GG Granitgravur GmbH
Ihre Vorteile auf einen Blick

Volle Zufriedenheit mit dem Endprodukt, sonst „Geld-Zurück-Garantie“

Sofort-Preisübersicht: Keine versteckten Kosten

Festpreis unabhangig von der Zeichenanzahl

Errichtung deutschlandweit

Kostenlose Entwurfsgestaltung inkl. Fotobearbeitung innerhalb von 24 Std., gerne auch vor dem Kauf

Kurze Trauertexte und Trauersprüche


11:26:44 25-09-2017

Der letzte Weg ist uns vorgegeben. Die Gestaltungsmöglichkeit den Hinterbliebenen überlassen. Das Grabmal ist ein nun ein ständiges Andenken an den Verstorbenen. Mit einem Trauerspruch kurz versehen, sind es Zeilen für die Ewigkeit. Sie erinnern an das Vergangene und schmücken den Grabstein pietätvoll zugleich.

Banner

In unserem Kulturkreis sind Erdbestattungen nach wie vor der Klassiker schlechthin. Ein traditionelles und generationsübergreifendes Ritual und in Gedanken bei dir Trauer. Das gewesene ruht, das beständige bleibt. Genau hier kommen die Zeichen der Zeit zum Tragen. Trauertexte Beileid lassen einem zudem Mut und Hoffnung schöpfen.


Grabsteine die facettenreicher nicht sein könnten. Gediegen und mit Würde vollendet, lassen sie unsere Gedanken sprechen. Ein Stein der individuell das ausdrückt, was Worte nicht sagen können. Viele Angehörige erhalten in ihren schweren Stunden Kondolenzsprüche kurz. Diese sind von Würde und Respekt geprägt. Auch, wenn der Tod zum Leben gehört, ist er uns doch so fremd. Ein tiefer Schmerz der den Verlust durch eine Beerdigung als einen Heimgang betrachtet. Abschied vom Leben und ein gewisser Neuanfang zugleich. Die Seiten wechseln und mit Demut den Trauergang vollenden.


Ein Platz des Friedens


Oft trifft man Menschen auf Friedhöfen an, die diesen Platz als inneren Frieden ansehen. Er strahlt Ruhe und Gelassenheit aus. Ein Ort der nicht immer nur an den Tod erinnert. Alte Bäume strahlen ihre magischen Kräfte aus und Grabsteine säumen den Weg. Kunst und Natur vereinen sich zu einem sich schließenden Kreis der Ewigkeit. Untermalt von einem Trauerspruch kurz der als Gruß die Stetigkeit bestimmt. Ein Platz des Friedens, des Gedenkens und die Kraftschöpfung der Hinterbliebenen. So wird das Grab der feste Platz der Trauer. Raum und Zeit geben und sich dem Paradies nahe fühlen. Denn genau das strahlen die vielen Friedhöfe aus. So sind sie der kulturelle und geschichtliche Ort einer jeden Stadt.


Ein Lebensstein


Grabsteine hinterlassen Trauertexte kurz. Somit werden sie zu Lebenssteinen. Sie lassen nicht vergessen, sondern erinnern. Jedes Wort von großer Bedeutung angereiht und von Wehmut bestückt. Der Steinmetz hat hierfür das richtige Händchen. Mit filigranem Geschick, wird respektvoll der Wünsche der Verstorbenen und Hinterbliebenen gedacht. In Gedanken bei dir Trauer wird in jedem Stein vollendet. Es sind Unikate wie der Mensch ein Individuum ist und wahr. Der Grabstein spiegelt die Persönlichkeit des Hinterbliebenen wider. Mit Würde und Respekt und einem gewissen Stolz. Viele Trauertexte Beileid bekunden dabei die tiefst inneren Gefühlen. Es sind Spuren der Erinnerung und zahlreiche Momente der Vergangenheit. Ein Lebensstein weist somit eine Art Biografie des Verstorbenen auf.


Für immer und ewig


Grabsteine sind für die Ewigkeit bestimmt. Mit einem Trauerspruch kurz, schreiben sie ein Stück Geschichte. Für die Hinterbliebenen bietet sich wunsch- und formgerecht ihr Unikat an. Detailgetreu umgesetzt, gibt er dem Grab die persönliche Note. Für immer und ewig können Trauertexte kurz zum Ausdruck kommen. Denn die Grabsteine sind der Blickpunkt und vereinen sich mit den kunstvollen Grabaccessoires. Schon bei der Bestellung werden alle Einzelheiten aufgenommen und zu einem würdevollen Andenken umgesetzt. Im Prinzip sind Grabsteine auch Gedenksteine. Wer öfters durch Friedhöfe geht, hält an so mancher Ruhestätte inne. Das mag am Spruch an sich liegen und auch den kunstvoll kreierten Steinen. Ein Relikt das sich seit Menschengedenken durch die Evolution zieht.


Arten und Gestaltungsmöglichkeiten


Verschiedene Formationen mit oder ohne die Trauertexte kurz empfehlen sich für die letzte Ruhestätte. Reihensteine, Stelen, Kissensteine oder auch Urnensteine bieten sich an. Ob Familiengräber oder Doppelgrabstätten, jeder Stein für sich spricht Bände. So können nur ein Name und Datum, sowie mehrere Namen mit Daten graviert werden. Auch Stehlen bieten sich optimal als freistehende Pfeifer an. Sie wurden traditionsgerecht aus der griechischen Antike übernommen. Mit einer Inschrift versehen, gedenken sie an die Verstorbenen. Auch die Form ist heute einzigartig und muss nicht immer dem eckigen Stil entsprechen.


Ein aufgeschlagenes Buch als Kissenstein, ein Herz das von ganzem Herzen kommt. Selbst Berufe werden nicht nur in dem Trauerspruch kurz verewigt. So kann aus den verschiedentlichen Arten und Gestaltungsmöglichkeiten gewählt werden. Auch für Urnengräber bieten sich flächendeckend Grabsteine an.


Viele Grabsteine werden heute mit Bildmotiven versehen, mit Verzierungen bestückt und den verschiedensten Schriftformen kreiert. So soll jeder Stein seine Einzigartigkeit widerspiegeln. Auch Trauertexte kurz, finden sich auf den Steinen der Zeit.


Einige Menschen fühlen sich mittlerweile der Baumbestattung hingezogen. Dabei werden nur die Bäume gekennzeichnet. Ein stiller Gruß ohne Worte, den nur der Hinterbliebene kennt. So auch bei einem anonymen Grab. Der letzte Wille kann somit auf die vielfältigste Art und Weise umgesetzt werden.


Lassen Sie Steine sprechen


Es ist immer ein schwerer Gang. Doch eine Beerdigung und die Vorbereitung dienen auch der Verarbeitung. Schritt für Schritt wird so die Trauer aufgenommen und auch der letzte Wille akzeptiert und umgesetzt. Gerade die Kondolenzsprüche kurz, tragen zur Trauerbewältigung bei. Der Grabstein ist dann ein Abschiedsgruß der bleibenden Erinnerung. Beständig und von langem Nutzungskomfort geprägt, lassen sie nicht vergessen. Sprechende Steine werden sie genannt und das im natürlichen Sinne. Natursteine sind dabei unvergänglich, wie das Andenken an sich.


Im Kreislauf der Zeit


Bestattungen bieten den jeweiligen Kult und die Religion. Angefangen der Kondolenzsprüche kurz schenken sie uns einen Rückblick. Jeder für sich schafft sich so seinen eigenen „Raum“ der Trauer. Lieben und Abschied nehmen, heißt auch loslassen und begreifen lernen. Im Kreislauf der Zeit, nehmen sich Bestatter, der Steinmetz sowie Pfarrer der Hinterbliebenen an. So kann auch ein Trauerspruch kurz einen gewissen Trost spenden. Marmor und Granit sind die Trauersteine schlechthin. Unvergänglich, beständig und von edlem Charakter, wirken sie immer ansprechend und halten den Umwelteinflüssen bestens stand. Zudem können viele Elemente wie ein Grabengel, eine beschützende Verwendung finden. In Gedanken bei dir Trauer verewigt das traditionelle Trauerritual. Frische Blumen schmücken zudem dem Anlass gegeben die liebevoll angelegte Grabstätte.


Geschichte und Tradition


Der Tod galt seit jeher als mächtig und auch als Macht der Finsternis. Ins Jenseits gehen und die Seiten wechseln. Kapellen, Kirchen, Tempeln und Monumente nehmen sich dem Vermächtnis an. Ehrfurcht und Respekt werden ihnen gezollt. Zudem sind Kirchen ein Ort der Begegnung. Ob bei Geburten, Hochzeiten oder dem Tod. Sie nehmen an allen Lebensstationen teil. Früher diente den Gräbern ein schlichtes Holzkreuz. Ein kleiner Trauerspruch kurz stellte die Anteilnahme und Würdigung des Toten dar. Somit gehörte der Friedhof zum Leben und wurde nicht ausgeschlossen. Heute sind Friedhöfe wieder Begegnungsstätten, die auch das Leben und die Fröhlichkeit zulassen. Dabei sind die Grabsteine eine Art Visitenkarte für jede Grabstätte. Geschichte und Tradition vereinen sich und das bei jeder Beerdigung aufs Neue.


Grabsteine Zeugen der Vergangenheit


Wer sich für einen anmutenden Grabstein entscheidet, der kauft ein Stück für die Ewigkeit. Nach einer Trauerzeremonie und der Kondolenzsprüche kurz, bleibt er als Erinnerung bestehen. Das Aussuchen bedarf heute keiner Wege außer Haus. Online werden in Ruhe und mit Bedacht die Steine der Wahl ausgewählt und nach den Wünschen der Hinterbliebenen vollendet. Für Mensch und Tier besteht eine epochale Auswahl. So werden auch Tiergrabsteine für das „Geschenk auf Zeit“ gefertigt. Dementsprechend bekommt jeder einen würdevollen Abschied, der von Meisterhand gefertigt und perfektioniert umgesetzt wird. So werden die Grabsteine die Zeugen der Vergangenheit. Vielleicht mit einem Trauerspruch kurz versehen?


Niemand kann den Schmerz abnehmen, aber die Wünsche der Verstorbenen so gut es geht erfüllen. Dafür stehen Bestatter, der Steinmetz, die Kirche und auch Seelsorger vor Ort mit Rat und Tat zur Seite. Beraten, trösten und die Gestaltungsformen in die Realität umsetzen. Ein befreiendes Gefühl, wenn alles nach dem Wunsch des Verstorbenen geschieht. Mit einem Grabstein ist der Grundstein gelegt. Ob gediegen, außergewöhnlich, zeitlos oder ausgefallen. Je nach Friedhofsvorschriften werden diese gekonnt und im Detail umgesetzt. Denn die Einzigartigkeit soll eine bleibende Erinnerung hinterlassen.


Online aussuchen und pietätvoll bestellen


Den Familienangehörigen und Hinterbliebenen steht ein ganzes Servicepaket zur Verfügung. Vom routinemäßigen Antrag der Grabmahlgenehmigung, bis hin zum Einbringen in die vorgesehene Grabstätte. Der Kunde erhält somit ein Rundumpaket. Die Trauertexte Beileid sind der erste Schritt beim Trauerkult. Der Grabstein der letzte um die Unverkennbarkeit dazustellen. Steine, Schriften, Ornamente, Bilder, Motive und Verzierungen vereinen sich zum vollendeten Kunstwerk. Dem Toten würdevoll gedenken und sein Antlitz widerspiegeln. Es sind die stillen Begleiter die eine gewisse Ehre und Respekt aussprechen. Die handwerkliche Kunst setzt um, was die Trauernden nicht aussprechen können. Trauertexte kurz spenden dabei Trost und sind Balsam für die Seele. Ebenso ein stiller Gruß an den Verstorbenen.


Qualität und Funktionalität verbinden sich mit dem hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis. Ein Grabstein dient Generationen und überdauert die Ewigkeit. Die Auswahl, Kriterien, Vorstellungen und der letzte Wille werden von Meisterhand umgesetzt und in Gotteshand gegeben. Das letzte Geleit gebührt der Achtung und lässt den Verstorbenen ruhig gebettet in das Reich der Toten gleiten. Der Grabstein und die Gedanken an ihn, ihn immer im Herzen tragen.

Bei uns ist es sicher!
Aktuelle Bewertungen
Familie HefnerBewertung - 5 Sterne 19-09-2017

Guten Tag, der Grabstein hat uns erreicht. Wir sind sehr zufrieden mit dieser Arbeit.
Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen Familie Hefner

Michael RickesBewertung - 5 Sterne 19-08-2017

Möchte mich bei Ihnen für die Urnengrabplatte für meine Mutter recht herzlich bedanken. Die Platte sieht super aus. Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen

Tina WormBewertung - 5 Sterne 17-08-2017

Grabplatte ist sehr schön und heile bei meiner Familie in Deutschland angekommen.Schnelle Lieferung vielen Dank.Grüsse Fam. Van den Bossche aus Belgien.

GG Granitgravur GmbH
Anzahl von Bewertungen: 50
Durchschnittlich: 4.98 von 5
^