Grabsteine

GG Granitgravur GmbH
Ihre Vorteile auf einen Blick

Volle Zufriedenheit mit dem Endprodukt, sonst „Geld-Zurück-Garantie“

Sofort-Preisübersicht: Keine versteckten Kosten

Festpreis unabhangig von der Zeichenanzahl

Errichtung deutschlandweit

Kostenlose Entwurfsgestaltung inkl. Fotobearbeitung innerhalb von 24 Std., gerne auch vor dem Kauf

Kindergrabsteine


08:53:10 01-04-2014

Das Leben ist zwar vergänglich, doch immer wieder macht einen der Tod betroffen. Gerade wenn nahestehende Menschen sterben, ist dies sehr tragisch. Für Eltern ist es enorm tragisch, wenn ein eigenes Kind begraben werden muss. Neben Trauer und Schmerz müssen sie sich dann auch noch um die Gestaltung der Trauerfeier und um die organisatorischen Formalitäten kümmern. Wurde ein Kind zu früh entrissen, dann wünschen sich die Eltern für ihren Schatz, dass kindgerechte Kindergrabsteine aufgestellt werden. Es gibt an dieser Stelle ganz besondere Kindergrabsteine.

Banner

Jedes Kind ist ein besonderes Kind und einzigartig und deshalb werden individuelle Kindergrabsteine gewünscht.

Wer Kindergrabsteine, Grabmale für Jugendliche oder junge Erwachsene gestaltet, der hat eine ganz besondere Aufgabe. Für Kindergrabsteine gilt, dass diese besondere Anforderungen erfüllen sollten. Abgesehen von Grabsteinen für Kinder gibt es sogar Babygrabsteine und diese können ein tot geborenes Baby würdevoll beerdigen. Für Kindergrabsteine stehen verschiedene Materialien bereit und dieses ist natürlich abhängig von den Wünschen der Eltern. Für die Kindergrabsteine werden oftmals Granit, Sandstein oder Marmor gewählt. Diese Kindergrabsteine werden dann meist noch mit besonderen Ornamenten verziert. Sehr häufig wird Elbsandstein für Kindergrabsteine gewählt, denn dies ist ein weiches Material und strahlt eine gewisse Geborgenheit aus. Gerade wenn Kindergrabmale ausarbeitet werden, dann werden diese Grabsteine somit gerne verwendet. Für verstorbene Kinder werden die Erinnerungssteine generell unterschiedlich verwendet. Die Verwendung kann als Urnenstein, als Grabmal, als Grabstein, als Gründungsstein oder als Grundstein genutzt werden. Zum Teil gibt es sogar ganz besondere Kindergrabsteine, die oftmals mit dem Lieblingsspielzeug, Tierfiguren oder Engeln dekoriert sind. Kindergrabsteine sowie Gräber können auch mit einem Bild des verstorbenen Kindes verziert werden. Die Grabbilder werden meist in unterschiedlichen Formen hergestellt und dies beispielsweise aus Keramik oder Porzellan. Die Bilder können in Farbe gehalten sein oder aber auch schwarz-weiß sein.


Immer wenn ein Kind stirbt, dann wünschen sich die Eltern die individuelle Gestaltung für die Kindergrabsteine. Für die Grabmale gibt es auch Materialien wie Holz, Metall, Kunststein oder Naturstein. Die Art der Inschrift und die Form von dem Grabstein können ganz individuell gestaltet sein. Neben dem harmonisch wirkenden Grabstein ist auch meist eine kindgerechte Gestaltung sehr wichtig. Wird die Kindergrabstätte individuell geschmückt, dann haben die Eltern das Gefühl, dass für ein Kind etwas ganz persönliches getan wurde. Auf dem Grab werden gerne Grabengel aufgestellt oder in der Lieblingsfarbe von dem Kind werden Blumen gepflanzt. Ein warmes Licht leuchtet bei den meisten Kindergräbern und dieses wird immer bei Bedarf wieder erneuert. Innerhalb der letzten Jahre wurden auch Schutzengel immer beliebter und diese befinden sich sehr oft auf Kindergräbern. In die Kindergrabsteine kann ein Schutzengel oftmals auch mit eingearbeitet sein. Das Kind soll durch einen Grabengel bei seinem Weg begleitet und beschützt werden. Zwischen dem verstorbenen Kind und den Eltern kann ein Schutzengel auch immer als Art Verbindungsglied fungieren. In den Kindergrabstein kann auch eine Engelfigur integriert werden, sie kann allerdings auch als Figur auf das Grab gestellt werden.


Kindergrabsteine


Die Preise für Kindergrabsteine sind von verschiedenen Faktoren abhängig und so von Gestaltung, Bearbeitungsaufwand und Material. Bevor Kindergrabsteine gekauft werde, sollte immer der maximale Preis überlegt werden und es sollte überlegt werden, welche Grabsteinart für die verstorbenen Kinder angemessen ist. Die Kosten für die Kindergrabsteine fallen meist erst nach der Beisetzung an, denn die Kindergrabsteine werden erst ein paar Monate danach errichtet. Der Boden von dem Grab hat sich erst dann so weit abgesenkt, dass bei dem Grabstein eine sichere Aufstellung gewährleistet werden kann. Der genaue Zeitraum ist bei dem jeweiligen Friedhof von den Bodenverhältnissen abhängig. Der Preis für die Kindergrabsteine wird umso höher, je aufwändiger hier die Bearbeitung ist. Die Arbeit von dem Steinmetz ist somit neben den Materialkosten sehr wichtig. Günstige Modelle gibt es zu Preisen zwischen 300 und 500 Euro. Der Preis kann allerdings auch mehrere Tausend Euro betragen, wenn Verzierungen mit Motiven und Bildern gewünscht sind oder wenn sonst ein ansprechendes Design gewählt wird. Die Grabkosten sind neben Beisetzungsgebühren auch ein Bestandteil von den Friedhofsgebühren. Diese Gebühren sind der Betrag, der beispielsweise für eine Grabstelle bezahlt werden muss, damit diese für eine gewisse Nutzungszeit überlassen wird. Die Kosten für ein Kindergrab können innerhalb von Deutschland sehr verschieden ausfallen. Die Friedhöfe haben einen entscheidenden Einfluss auf den Preis und natürlich variieren die Kosten auch nach der Grabart. In einem gewissen Rahmen können die Friedhofsträger die Gebühren sogar selbstständig festlegen. Im Vergleich zu einem Erdgrab sind die Grabkosten bei Urnengräbern meist wesentlich niedriger.


Die Gestaltung für Kindergrabsteine ist nicht sehr einfach. Dies liegt natürlich besonders an dem Umstand, dass der Verlust für die Eltern immer ein unbeschreiblich schmerzliches Ereignis ist. Das Grabmal sollte somit für die Eltern immer eine Stätte des Trostes darstellen. Kindergräber stellen damit immer eine besondere Erinnerungsstätte dar. Viele Eltern wünschen sich spielerische Elemente und warme Farben. Die Proportionen und Formgebung sollen miteinander überzeugen. Bei der Gestaltung für die Kindergrabsteine wird meist mit den Eltern eng zusammengearbeitet. Gemeinsam mit den Eltern kann das berücksichtigt werden, was in dem Leben des Kindes wichtig war. Ansatzpunkte für die Gestaltung der Kindergrabsteine zeigen sich meist nur direkt im Gespräch. Kindergrabsteine bedürfen immer einer persönlichen und sehr einfühlsamen Gestaltung. Für die Fertigung dieser Kindergrabsteine wird ein sehr hohes Maß an Sensibilität benötigt. Die Wünsche der Eltern sollten immer für Kindergrabsteine mit einbezogen werden und für die Ideenfindung reichen meist einige Gespräche aus. Durch die gemeinsame und vertrauensvolle Arbeit mit den trauernden Eltern können am Ende Kindergrabsteine entstehen, die eine kindgereche, individuelle Aussage beinhalten und die Trost spenden. Meist wird ein Gedenkstein geschaffen, wo sich die Familie ein Stück weit wiederfinden kann. Für Eltern ist es schließlich wohl die schlimmste Erfahrung überhaupt, wenn Kinder beerdigt werden müssen. Der Trauer- und Rückzugsort sollte immer einen angemessenen Rahmen erhalten und deshalb spielt die Gestaltung für Kindergrabsteine so eine wichtige Rolle.

Bei uns ist es sicher!
Aktuelle Bewertungen
Familie HefnerBewertung - 5 Sterne 19-09-2017

Guten Tag, der Grabstein hat uns erreicht. Wir sind sehr zufrieden mit dieser Arbeit.
Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen Familie Hefner

Michael RickesBewertung - 5 Sterne 19-08-2017

Möchte mich bei Ihnen für die Urnengrabplatte für meine Mutter recht herzlich bedanken. Die Platte sieht super aus. Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen

Tina WormBewertung - 5 Sterne 17-08-2017

Grabplatte ist sehr schön und heile bei meiner Familie in Deutschland angekommen.Schnelle Lieferung vielen Dank.Grüsse Fam. Van den Bossche aus Belgien.

GG Granitgravur GmbH
Anzahl von Bewertungen: 50
Durchschnittlich: 4.98 von 5
^